Erfahrungsbericht Daniela Freischlager

"Vor über 10 Jahren kauften mir meine Eltern meinen ersten WippSitz von Leitner Ergomöbel, nachdem ich so einen Hocker bei meiner damaligen Physiotherapeutin ausprobiert hatte. Da es für mich als Rollstuhlfahrerin anfangs sehr schwer war, das Gleichgewicht zu halten, verwendete ihn kurze Zeit später meine Mama und sitzt seitdem beim Handarbeiten ausschließlich auf dem WippSitz.

Nach einer schweren Operation am rechten Arm vor mehreren Wochen und starken Verspannungen setzte ich mich wieder öfters auf den WippSitz. Schnell wurde mein Hohlkreuz so viel besser, dass mich sogar meine Physiotherapeutin darauf ansprach, was ich denn gemacht hätte. Sie staunte nicht schlecht, dass ich seit kurzem "nur" regelmäßig am WippSitz sitze. Schnell war mir klar: Ein eigener WippSitz muss her!

Den Hebel zur Höhenverstellung ließ ich mir gleich am ersten Tag von meinem Papa auf die linke Seite drehen, da wie erwähnt mein rechter Arm stark eingeschränkt ist. Dies war leicht möglich - ein weiterer Pluspunkt! Seitdem sitze ich am Esstisch nur mehr am WippSitz. Mein Rücken dankt es mir täglich.

Demnächst wird höchstwahrscheinlich ein Drehsessel für mein Büro bei mir zuhause einziehen. Und darauf freue ich mich schon riesig! Ich kann die Leitner Ergomöbel nur weiterempfehlen! So eine Investition lohnt sich auf jeden Fall!"

Daniela Freischlager