RIFA Ried i. I. - Erfahrungsbericht von Ingeborg Hatzmann

Ich bin eine chronische Schmerzpatientin, weil ich mehrere Wirbelfrakturen bei verschiedenen, schweren Unfällen erlitten habe. Damit ich meinen Beruf als Buchhalterin weiterhin ausüben kann, war es notwendig, mich um eine andere Form von Arbeitsplatzgestaltung umzusehen.

Somit habe ich mich nach längeren Krankenhaus- und Kuraufenthalten und zur Verbesserung meiner chronischen Schmerzzustände um Büromöbel von Ergomöbel Leitner umgesehen.

Dies war im Jahr 2013 und ich konnte - besonders dank meines Wipp-Sitzes - meine Schmerzzustände in der Hals- und Lendenwirbelsäule, sowie in den Hüften, so weit verbessern, dass ich meine Bürotätigkeiten wieder ohne große Mühen und Konzentrationsschwächen (in Bezug auf meine starken Schmerzen) mit wesentlich geringeren Schmerzen bewältigen kann.

Ich meine, ich wäre ohne diese guten verstellbaren Ergo Büromöbel bereits in Frühpension, aber dafür fühle ich mich noch zu jung. Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass ich vielleicht auch andere Interessenten, oder besser gesagt Betroffene, mit meiner Lösungsidee und mit meinem Profit begeistern kann.

In diesem Sinne möchte ich mich bei der Fa. Ergomöbel Leitner, insbesondere bei Frau und Herrn Leitner, wirklich sehr herzlich für die Beratung und Unterstützung bedanken.

Ingeborg Hatzmann