Von der Grundschule bis zum Studium: Ein Schreibtisch für jede Phase

Von der Grundschule bis zum Studium: Ein Schreibtisch für jede Phase

Kinderschreibtische gibt es viele, doch meistens müssen sie spätestens in der Teenager-Zeit getauscht werden. Nicht unbedingt, weil sie nicht mehr funktionieren, sondern eher, weil sie nicht mehr gefallen. Immerhin ist die Optik gerade für Jugendliche und junge Erwachsene ein wichtiges Kriterium beim Kauf neuer Möbel. Genau deswegen werden Sie mit dem mitwachsenden Schreibtisch Eliot Ihre wahre Freude haben – und Ihre Kinder auch!

Der elektrisch höhenverstellbare Design-Tisch spielt alle Stücke und sieht dabei auch noch echt gut aus. Bunte Verkleidungen machen das Möbelstück richtig individuell – von sportlichem Grün bis rosa Sternchen ist für jedes Kind etwas dabei. Verändert sich später der Geschmack kann einfach ein neues Cover montiert werden. Ob schlichtes Schwarz oder Weiß, Holzoptik oder schickes Olivgrün, im Nu wird der funktionale Tisch zu einem neuen optischen Highlight im Jugendzimmer und wird vermutlich auch später so einige Umzüge mitmachen. Zwei leistungsstarke Motoren sorgen für eine stufenlose, ruckelfreie Höhenverstellung von ca. 65 cm bis ca. 130 cm. Außerdem ist der Tisch mit einem sicheren Kollisionsschutz ausgestattet. Sämtliche technische Komponenten sind TÜV-zertifiziert.

Das DreamTeam Kids mit Eliot-Schreibtisch und Kinderdrehstuhl LeitnerKid
Das DreamTeam Kids mit Eliot-Schreibtisch und Kinderdrehstuhl LeitnerKid

Die perfekten Kombis fürs Kinderzimmer

Für den Einsatz im Kinderzimmer hat Eliot mit dem LeitnerKid einen schwungvollen Partner an der Seite. Der wendige Kinderdrehstuhl ist platzsparend und lässt sich ganz einfach per Gasdruckfeder von ca. 43 bis ca. 58 cm Sitzhöhe verstellen. Sowohl die runde Sitzfläche als auch die speziell geformte Rückenlehne sind mit abnehmbaren Überzügen ausgestattet, die bei 30° C in der Maschine waschbar sind, und bei Bedarf auch getauscht werden können. Das extrakleine Fußkreuz sorgt für Beinfreiheit und macht jede Bewegung gerne mit. Für Kinder, die sich noch mehr Aktivität wünschen, empfiehlt es sich, den Bewegungshocker LeitnerWipp in Betracht zu ziehen. Der TÜV-geprüfte Aktivstuhl wird in vielen Kindergärten und Grundschulen eingesetzt und hat sich insbesondere bei sehr bewegungsfreudigen Kindern bewährt. Lesen Sie hierzu auch unseren Blogbeitrag Bewegtes Sitzen für mehr Lernerfolg und eine bessere Haltung.

Kinder haben Freude am bewegten Sitzen auf dem Bewegungshocker LeitnerWipp
Kinder haben Freude am bewegten Sitzen auf dem Bewegungshocker LeitnerWipp

Flexibel und gesund Sitzen im Studium

Stundenlanges Lernen und intensive Bildschirmarbeit sind vor allem auch gegen Ende der Schulzeit und im Studium ein großes Thema. Der elektrisch höhenverstellbare Schreibtisch kann dafür einfach mit einem neuen Sitzmöbel kombiniert werden – wie zum Beispiel mit dem bequem gepolsterten LeitnerFan. Der flexible Drehhocker ist mit und ohne Fußring erhältlich und ebenfalls mit waschbaren Schonbezügen ausgestattet. Wer es lieber etwas sportlicher mag oder zusätzlich zu einem herkömmlichen Drehstuhl eine Bewegungsalternative sucht, ist mit dem LeitnerSpinPRO optimal beraten. Die schicke Stehhilfe unterstützt vor allem beim höheren Sitzen oder Stehsitzen und bietet eine gute Entlastung für die Lendenwirbelsäule.

Richtig sitzen von klein auf

Wer bereits im Kindesalter eine gesunde Beziehung zum eigenen Körper herstellt, weiß ganz intuitiv, wieviel Bewegung und Ruhe für das eigene Wohlbefinden gut ist. Es geht hierbei nicht nur darum, richtig zu sitzen, sondern sich auch richtig zu bewegen. Ausgleichende Übungen zwischendurch, öfter aufstehen und ganz bewusste Pausen sind ein wichtiger Teil des Lern- und Arbeitsalltages. Denn was unser Körper am wenigsten mag, sind einseitige Belastungen. Mit höhenverstellbaren Möbeln lässt sich auch während des Lernens und Arbeitens die Haltung ganz einfach und schnell verändern. Per Knopfdruck kann die Tischhöhe je nach Tätigkeit verändert werden, so dass zwischendurch auch mal im Stehen gemalt, gezeichnet oder gebastelt werden kann.

Individualität und Funktionalität für jede Körpergröße

Besonders zu Schulanfang und am Beginn des Studiums sind hochwertige und langlebige Produkte eine schöne Geschenkidee für die eigenen Kinder oder auch für Nichten, Neffen und Enkel. Welche Möbel-Kombinationen sinnvoll sind, hängt vor allem von der Körpergröße und der Art der Tätigkeit ab. Wir geben daher keine pauschalen Antworten, sondern legen Wert auf individuelle Beratung, spezifisch abgestimmt auf das, was Ihr Kind braucht. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch für eine Ergonomieberatung oder besuchen Sie uns in unserem Schauraum in Lohnsburg.

Weiterführende Informationen

Unsere DreamtTeam-Kombiangebote für viele Einsatzbereiche
Unsere Dreamteam-Kombiangebote für viele Einsatzbereiche

Weiterführende Links

Haben Sie eine Frage zum Thema?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Unser Online-ErgoShop mit innovativem Produktkonfigurator ist 24 Stunden für Sie geöffnet.

Telefon: 0043 7754 3137-10
E-Mail: office@ergomoebel.at
Onlineshop: www.ergomoebel.at/shop

Bewegtes Sitzen für mehr Lernerfolg und eine bessere Haltung

Haben Sie Ihr Kind schon einmal aufmerksam beobachtet, wenn es die Hausaufgaben macht? Schaukelt es mit dem Stuhl? Sitzt es ganz vorne an der Kante des Esszimmerstuhls? Oder steht es zwischendurch ständig auf? Was auch immer Sie beobachten, es könnte Ihnen wertvolle Informationen liefern, welche Lernumgebung Ihr Kind braucht. Anstatt es zu ermahnen, könnten Sie es auch fragen, wie es denn eigentlich gerne sitzen möchte.

Kinder brauchen Bewegung auch im "Lern-Alltag"
Kinder brauchen Bewegung auch im „Lern-Alltag“

Welches Sitzmöbel passt zu meinem Kind?

Kinder spüren oft intuitiv, was sie brauchen. Wenn sich Ihr Kind beim Lernen viel bewegt, könnte es also auch daran liegen, dass es aus dem Bauch heraus weiß, dass bewegtes Sitzen die Gehirnaktivität erhöht, wie zum Beispiel eine Studie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz belegt. Warum also nicht einfach Bewegung in den Lernalltag einbauen? Mit beweglichen Sitzmöbeln wie etwa Balancehockern ist das ganz einfach möglich. Bewegung geschieht hier ganz nebenbei. Die Kinder tarieren ihren inneren Bewegungsdrang auf ganz natürliche Weise aus, indem sie ihre Haltung immer wieder sanft korrigieren. Dadurch werden nicht nur die Rückenmuskeln gestärkt, sondern es wird auch die Durchblutung im ganzen Körper gefördert – natürlich auch im Gehirn. Das wiederum hilft nicht nur beim kleinen Einmaleins, sondern auch bei Algebra, Gedichtinterpretation, Erörterung & Co.

Zwischenteitliches Ändern der Sitzposition ist wichtig
Eine regelmäßige Veränderung der Sitzposition ist wichtig

Koordination, Gleichgewicht und Konzentration

Durch regelmäßige Bewegung wird die Aufmerksamkeit erhöht und auch die Konzentrationsfähigkeit gestärkt. Doch auch die Kreativität profitiert von so viel aktivem Körperbewusstsein. Denn wenn Bewegung nicht verboten ist, sondern aktiv in den Ablauf eingebaut wird, stehen mehr Kapazitäten für andere Prozesse zur Verfügung. Die rechte und linke Gehirnhälfte können so besser zusammenarbeiten, was wiederum auch die Koordination stärkt und einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn fördert.

Erkenntnisse der Bewegten Schule für zuhause

Seit 1995 stehen wir in engem Kontakt mit Pädagoginnen und Pädagogen, die genau diese Erkenntnisse immer wieder bestätigen. Die Initiative „Bewegte Schule zeigt in verschiedenen Projekten immer wieder, wie intensiv Bewegung mit Lernerfolg und Wohlbefinden gekoppelt ist. Freude beim Lernen passiert nämlich nicht nur im Kopf. Der gesamte Körper ist an diesem Vorgang beteiligt. Wir können unsere Kinder dabei unterstützen, sich diese Freude zu bewahren, indem wir für die bestmögliche Lernumgebung sorgen und zwar auch zuhause. Auch wenn Ihr Kind bereits das optimale Mobiliar zur Verfügung hat, achten Sie unbedingt darauf, dass es zwischendurch immer wieder aufsteht. Denn keine Sitzposition ist ideal, um sie mehrere Stunden durchzuhalten. Unser Körper ist darauf einfach nicht ausgelegt. Wir brauchen die Veränderung und das von klein auf.

Unsere Empfehlung

Schaffen Sie mit hochwertigen Möbeln eine optimale Lernumgebung für Ihr Kind. Höhenverstellbare Sitzmöbel und Schreibtische wachsen mit dem Kind mit und können bis ins Erwachsenenalter verwendet werden.

Bewegung geschieht nebenbei. Dadurch wird die Gehirnaktivität erhöht.
Bewegung geschieht nebenbei. Dadurch wird die Gehirnaktivität erhöht.

Dank waschbarer Sitzüberzüge in verschiedenen Ausführungen können sogar die Farben immer wieder ganz individuell gewählt werden. Bewegungshocker brauchen zudem wenig Platz, sind wendig und können auch am Esstisch oder in der Küche verwendet werden.

Folgende Fragen könnten bei der Wahl der richtigen Ausstattung hilfreich sein:

  • Passt die Sitzhöhe zur Körpergröße?
  • Ist die Tischhöhe angenehm und auf das Sitzmöbel abgestimmt?
  • Ist der Nacken entspannt?
  • Stehen die Füße sicher am Boden?
  • Ist genügend Bewegungsfreiraum gegeben?
  • Gibt es ausreichend Ablageflächen für Bücher?

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Unser Online-ErgoShop mit innovativem Produktkonfigurator ist 24 Stunden für Sie geöffnet.

Telefon: 0043 7754 3137-10
E-Mail: office@ergomoebel.at
Onlineshop: www.ergomoebel.at/shop

Weiterführende Links: