Gemeinsam für eine gesunde Schule

Futureclass Logo

Ergonomische Voraussetzungen zu erfüllen, soll nicht nur eine Budgetfrage sein, sondern muss Mindeststandard werden, um die Gesundheit der Heranwachsenden zu gewährleisten. Richtig vorsorgen statt teuer nachsorgen. Es gibt bereits viele Initiativen und Projekte für eine gesunde Schule. Für die Zukunft wird es wichtig, die Erkenntnisse zu vernetzen und gemeinsam an eine Umsetzung der guten Ideen heranzugehen.

Bewegte Schule Futureclass

Projekt FUTURECLASS mit der HAK Ried i.I.

Motiviert durch die positive Zusammenarbeit mit den SchülerInnen der HAK Ried i.I. beim Maturaprojekt "Klassenzimmer der Zukunft", entwickelten fünf O.Ö. Unternehmen ein Gesamtkonzept für die Gestaltung von gesünderen Lernräumen. Die ganzheitlichen Überlegungen und Lösungen wurden auf der Interpädagogica 2005 im DesignCenter Linz vorgestellt. In der HAK Ried wurde ein Muster-Klassenzimmer ausgestattet, welches viele Jahre der beliebteste Lernraum war und abwechselnd von allen SchülerInnen und PädagogInnen genutzt wurde. Für die engagierte Arbeit mit den Projektfirmen wurden die Maturanten mit dem "Erwin Wenzel Preis" belohnt.

Die Ausstattungsschwerpunkte der "Futureclass":

  • Ergonomische Ausstattung mit höhenverstellbaren Schülerpulten und Stühlen / LEITNER ERGOMÖBEL
  • Akustik- Decke und Boden aus Holz für mehr Wohlbefinden / FOX-Holz
  • Belüftungsgerät für optimales Raumklima / WEIDINGER
  • Wandgestaltung mit funktionellen Magnetwänden/ GROSSBÖTZL
  • White Board kombiniert mit der Schultafel / FURTHNER

Futureclass - Schule mit Weitblick

Vorausschauend denken

  • Visionen haben, Schüler mitgestalten lassen
  • Erfahrungen von Lehrern und Ärzten miteinbinden
  • Die Wünsche der Eltern berücksichtigen
  • Gute Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen schaffen.

Fakten analysieren

Mit dem Maturaprojekt "Klassenzimmer der Zukunft" haben die SchülerInnen der HAK Ried i.I. mit den Partnerfirmen und den Initiatoren des Schulprojektes - Prof.Herlinde Maier und Hofrat DI Oskar Weiß - die Basis für die erfolgreiche Firmenkooperation futureclass geschaffen. Der 200seitige Gesamtband der Schüler ist ein wertvolles Nachschlagewerk für Architekten, Lehrer,und alle Verantwortlichen für eine gesunde Zukunft der Schule.

Ganzheitlich planen

  • Ergonomie in allen Belangen berücksichtigen
  • Mehr Licht, Luft, Farbenspiel und Bewegung in die Räume bringen
  • Schulsanierungen, Schuladaptierungen und Neubauten mit Weitblick angehen
  • Auf das Wohlbefinden mehr Wert legen
  • Gerne in die Schule gehen

Zukunftsorientiert handeln

Kreative Unterrichtsformen und neue Medien erfordern ein Umdenken bei der Ausstattung und Raumgestaltung. Wir sollen heute schon an morgen denken.Die Schulklasse soll zum multifunktionalen Lernraum werden, der Platz bietet für Kommunikation, Präsentation und Interaktion. Flexibel, ökonomisch und nach dem neuesten Stand der Technik einzurichten, bedeutet in die Zukunft zu investieren.

Schulmöbel für das "Bewegte Klassenzimmer" im ErgoShop konfigurieren: